Text

Barbara Buck

Tänzerin

Barbara Buck erhielt ihren ersten Ballettunterrricht in ihrer Heimatstadt Salvador (Brasilien), bevor sie an die Ballettschule des Hamburg Balletts wechselte. Nach Engagements am Oldenburgischen Staatstheater und am Städtischen Theater Chemnitz war sie von der Spielzeit 2001/02 bis zur Spielzeit 2014/15 Ensemblemitglied des BallettVorpommern. Sie tanzte u.a. die Fischerin in „Undine“, Klara in „Coppelia“ sowie Klara-Marie in „Der Nussknacker“. Außerdem übernahm sie die Titelrollen in „Frida – Viva la vida“ und „Medea“. Weitere Hauptrollen waren die Königin in „Schwanensee Rockballett“, Blanche DuBois in „Endstation Sehnsucht“ und die Norma Desmond in „Sunset Boulevard“. Für die Rolle der Mrs Danvers kehrt sie als Gast ans BallettVorpommern zurück.

Aktuelle Inszenierungen

Rebeccas Schatten (UA)  Mrs Danvers