Text

Christopher Seán Furlong

Tänzer

Christopher Seán Furlong erhielt seine Ausbildung am irischen National Youth Ballet, am College of Dance, Dublin, an der Central School of Ballet, London und der Mannheimer Akademie des Tanzes. Anschließend arbeitete er mit dem Ballett des Staatstheaters Karlsruhe unter der Leitung von Birgit Keil, mit dem English National Ballet, dem National Ballet of Ireland und dem New English Ballet Theatre. Zudem wirkte er in TV-Produktionen wie "Penny Dreadful", "Ireland AM" und „Imeall“.
Seit dem Sommer 2015 ist er festes Ensemble Mitglied am Ballet Vorpommern, wo er seitdem als Karenin in „Anna Karenina“ sowie in „Rock’n’Ballet“, "Rosen", "Casanova" und der TanZZeiT-Choreographie "(No.) 24/7" von Adam Sojka zu sehen war.

Aktuelle Inszenierungen

Rosen  Ensemble
Casanova  Papst Clemens XIII
Casanova  Mönche
Der Nussknacker  Ensemble
Rhapsody in Gershwin (UA)  Ensemble
Rebeccas Schatten (UA)  Jack Favell