Text

Doris Hädrich-Eichhorn

Solistin

Doris Hädrich-Eichhorn wurde in Saalfeld geboren und studierte Gesang an der Hochschule für Musik „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. Es folgte 1979 ein Festengagement am Theater Greifswald, seit 1994 am Theater Vorpommern. Ihr breitgefächertes Repertoire umfasst viele Partien des Mezzofaches wie Carmen, Rosina aus dem „Barbier von Sevilla“, Cherubin aus „Figaros Hochzeit“, aber auch Vera Boronel aus Menottis „Der Konsul“. Nicht nur in der Oper, sondern auch im Musical-, Operetten- und Konzertbereich konnte sie große Erfolge feiern, so als Evita, Fräulein Kost („Cabaret“), Aldonza ("Der Mann von La Mancha“), Iduna („Das Feuerwerk“), Mutter ("Hänsel und Gretel") und als Hanna Glawari in „Die lustige Witwe“. Im Rahmen der Ostseefestspiele 2007 war sie als Muse in „Hoffmanns Erzählungen“ zu sehen und zu hören.

Aktuelle Inszenierungen

Sternstunden des Musicals 2  
Ein Maskenball  Ulrica
Sternstunden des Musicals 3: Wie alles begann  Solisten
Me and My Girl  Maria, Herzogin von Dene