Text

Josefine Schönbrodt

Schauspielerin und Puppenspielerin

Josefine Schönbrodt erhielt ihr Diplom als Puppenspielerin/ Darstellende Künstlerin an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin.

Von 2012 bis 2015 war sie festes Ensemblemitglied am Theater Vorpommern.

Hier war sie als Schauspielerin u.a. in folgenden Rollen zu sehen: Solange in „Die Zofen“, Kristensen in „Bandscheibenvorfall“ und Judith Schevola in „Der Turm“.

Seit der Spielzeit 2015/16 ist sie freiberuflich unterwegs, als Gast jedoch am Theater Vorpommern weiterhin präsent. So stand sie in „Nathan der Weise“ als Daja und Sittha auf der Bühne und in „Surrogates“ als Agent Peters.

Außerdem spielt sie die drei Solo-Puppenspiel-Inszenierungen „Hase und Igel“, „Dornröschen“ und „Schneewittchen“ für das junge Publikum ab 3 Jahren.

 

www.josefineschoenbrodt.de/

 

Foto: Rutger Matthes

Aktuelle Inszenierungen

Hase und Igel  Solostück
Dornröschen oder Warte mal!  Solostück
Schneewittchen 4+  Solostück