Text

Markus Voigt

Schauspieler

Markus Voigt wurde in Weimar geboren. Er absolvierte ein Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin. Von 1991 bis 1996 folgte ein Engagement am Landestheater Rudolstadt. Seit 1996 ist er festes Ensemblemitglied des Theaters Vorpommern. Hier war er u. a. als Mr. Mushnik in "Der kleine Horrorladen", als Sir Toby Rülps in "Was ihr wollt" (Ostseefestspiele 2008), als Möbius in "Die Physiker", als Jerry in "Manche mögen's heiß - Sugar", als Satin in "Nachtasyl" sowie als König in "Der gestiefelte Kater" zu sehen. Bei den Stücken "Gretchen 89 ff.", "Pettersson und Findus" sowie "Seemannsgarn" führte er Regie.

Seit der Spielzeit 2010/11 bis 2015 leitete er außerdem den Theaterjugendclub in Greifswald. Er war als selbstverliebter Professor John in David Mamets "Oleanna - ein Machtspiel" sowie als Graf Capulet in „Romeo und Julia“ zu erleben. Auch stand er etwa als Agent Greer in „Surrogates“ oder als Stephano/ Alonso in Shakespeares "Der Sturm" auf der Bühne. Markus Voigt ist aktuell als Vorsitzender in Ferdinand von Schirachs Schauspiel "Terror" und im Musical "Blues Brothers" auf der Bühne zu sehen.

Aktuelle Inszenierungen

Theater-Sport  Es spielen
Die Feuerzangenbowle  Geheimrat Fröbel / Professor Crey (Schnauz) / Frau Windscheid / Bömmel / Fridolin
Theatersport  Theatersport
Blues Brothers  Jake "Eliots" Blues
Terror  Vorsitzender
Ein Volksfeind  Peter Stockmann, Bürgermeister
Das fliegende Klassenzimmer (UA)  Dr. Bökh
Der eingebildete Kranke  Argan