Text

Marvin Rehbock

Schauspieler

Marvin Rehbock wurde 1985 in Offenbach am Main geboren. Während seiner Schulzeit stand er im Rahmen des „Laiensclubs" am Schauspiel Frankfurt erstmals auf einer Theaterbühne. 2008 begann er sein Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater Rostock und schloss dieses im Sommer 2012 mit dem Diplom ab. In der Spielzeit 2012/2013 trat er sein erstes Engagement am Theater Münster an.

Diesem folgte das Theater Trier, wo er unter anderem in „Tschick“ und der „Orestie“ zu sehen war. Seit August 2015 ist Marvin Rehbock festes Ensemblemitglied des Theater Vorpommern und spielt derzeit den Jungen in dem Klassenzimmerstück „Krieg. Stell‘ Dir vor, er wäre hier“, Adam in „das maß der dinge“ und den Phileas Fogg sowie weitere Rollen in dem Schauspiel „In 80 Tagen um die Welt“. In der Spielzeit 2015/16 war Marvin Rehbock als Wolf in „Rotkäppchen oder vom Wolf, der nicht fressen wollte“ und als Ferdinand in Shakespeares „Der Sturm“ zu erleben. Seit Beginn der Spielzeit 2016/17 steht er als Student in „Faust. Ein Fragment" auf der Bühne, in Molières Komödie „Der eingebildete Kranke" verkörpert Marvin Rehbock den Thomas Diarrhoerius. Des Weiteren wirkt er in der Improvisationsshow „Theatersport" mit und in der Komödie „Friday Night" von Oliver Bukowski.

Aktuelle Inszenierungen

Theatersport  Es spielen
KRIEG. STELL DIR VOR, ER WÄRE HIER.  es spielt:
Rotkäppchen oder Vom Wolf, der nicht fressen wollte
(URAUFFÜHRUNG)
 Wolf
In 80 Tagen um die Welt  Phileas Fogg/Kalianhänger/Zirkusdirektor/Indianer I
das maß der dinge  Adam
Faust. Ein Fragment  Student/Siebel
Friday Night  Jan Werner Bornschein
Drei Mal Leben  Henri
Der eingebildete Kranke  Thomas Diarrhoerius
Robin Hood - König von Sherwood Forest (8+)  Sheriff von Nottingham
Sternstunden des Musicals 3: Wie alles begann  Solisten