Sandra Fox

Bühnen- und Kostümbildnerin

Die Bühnen- und Kostümbildnerin Sandra Fox arbeitet interdisziplinär mit szenischen Räumen und stattete u. a. am Nationaltheater Mannheim Mauricio Kagels Oper „Der mündliche Verrat“ aus. Zudem schuf die Künstlerin diverse Bühnen- und Kostümbilder für das Performance-Kollektiv SHE SHE POP, mit deren „Testament“ sie zum Theatertreffen Berlin 2011 eingeladen wurde und mit dem Friedrich-Luft-Preis, dem Preis des Goethe-Instituts beim Impulse-Festival 2011, dem koreanischen Theaterpreis 2012 sowie dem King-Lear-Award und Doro-Award Toronto, Kanada 2013, ausgezeichnet wurde. Außerdem realisierte sie Video- und 3D-Animationen für das Staatstheater Schwerin, die Staatsoper Unter den Linden und die Komische Oper in Berlin. Mit dem Regisseur Dominik Günther hat sie bereits Molières „Menschenfeind“ und „Die Radikalisierung Bradley Mannings“ auf die Bühne gebracht.

Aktuelle Inszenierungen

Der eingebildete Kranke  Bühne und Kostüme