Text
Text
Text

PRESSESTIMME

Zum Brüllen komisch: Furioser Liederabend-Hattrick

von Christian Rödel

Spannend wie ein Länderspiel war die Premiere des sportlichen Liederabends "Männer Männer Männer" am Sonntag zeitgleich zum EM-Achtelfinale-Match der deutschen Nationalmannschaft auf der Hinterbühne des großen Hauses am Olof-Palme-Platz. Und furios witzig war die letzte Inszenierung von André Rößler am Theater Vorpommern sowieso.

Mit herrlich überdrehten Dialogen, perfekt zugespielten Bällen und deutschen Songs gingen die sieben kickenden Schauspieler im DFB-Trikot schon nach wenigen Sekunden souverän in Führung auf dem sattgrünen Kunstrasen (Bühnengestaltung und Kostüme von Christopher Melching). Aus Bruce Springsteens Welthit "I'm on fire" wurde die deutsche Version "Du, ich hab' Feuer", die von Sebastian Undisz, musikalischer Leiter des Stückes, beherzt und erfrischend neu arrangiert wurde.

... Als splitternackter Stadionflitzer beendete André Rößler die erste Halbzeit und schickte sein Team in die Kabine. Mit Ulla Meineckes grandiosem Lied "Hafencafé" ging es in die zweite Halbzeit.

Das mit sinnfreien Sprüchen von Fußballmenschen gespickte Programm-Heft ist ebenfalls ein Knaller. Kleine Kostprobe: "Das war europäische Weltklasse!" (Felix Magath)

Ostsee-Zeitung, Stralsund, 28.6.2016

Männer Männer Männer

Ein sportlicher Liederabend

Termine

Wenn Männer weinen, selbst im Sommer dicke Schals tragen, in der Öffentlichkeit freiwillig singen und ungehemmt ihre Gefühle zeigen - dann ist Fußball angesagt. Im Stadion ist die Welt noch angenehm überschaubar. Nach klaren Regeln wird fair der Sieger ausgespielt - das beweist schon ein Blick in das übliche Fußballvokabular: Blutgrätsche, Abstauber, Schwalbe. Hier ist die Welt selbst nach dem dritten Stadionbier noch angenehm überschaubar: Wir oder die, Sieg oder Niederlage, Liebe oder Hass. Männer eben.

Nach der Steilvorlage von Franz Wittenbrinks "Männer" und dem nicht weniger erfolgreichen Doppelpass "Männer Männer" vor einigen Jahren präsentieren wir Ihnen nun die ultimative Begegnung auf dem heimischen (Bühnen)Rasen: "Männer Männer Männer" - ein sportlicher Liederabend-Hattrick zur EM 2016 - gesanglich von Hymne bis Schlager, gedanklich im Sechsmeterraum und emotional auf FIFA-Schmiergeld-Höhe - kommen Sie doch lieber ins Theater, als Zeuge einer Heimniederlage zu werden!