Danzas del Mundo -Tänze der Welt

Tango und Fandango

Text

Termine

Sophie Julie – Tanz /Migiwa Shimizu – Tanz (Flamenco)/Roger Tristao Adao – Gitarre  Olaf Janneck – Gitarre

Zwei Tanzformen haben sich über den gesamten Erdball ausgebreitet. Der spanische Flamenco und der argentinische Tango. Fandango – eine Form des Flamenco – steht hier als Synonym für diese ausdrucksstarke Tanzform.

Die Gitarristen Roger Tristao Adao und Olaf Janneck stellen in ihrem Programm Flamencotänze wie Bulerias, Fandango oder Farruca den komponierten klassischen Tänzen von z.B. Enrique Granados oder Francisco Tarrega gegenüber. Aus Südamerika ist neben dem Tango auch die Samba vertreten.

Die französische Tänzerin Sophie Julie tanzt einige dieser Tänze.

Mit klassischer sowie Ausbildung in modernen Stilen spürt Sophie Julie dem emotionalen Gehalt der Stücke nach und setzt diese in Bewegung um. Bei den meisten Stücken ergibt sich dadurch noch eine ganz neue künstlerische Ebene.

Die Welt des Flamenco wird Migiwa Shimizu aus Japan tanzen. In Tokyo gibt es außerhalb Andalusiens die höchste Konzentration an Flamencoschulen. So verwundert es nicht, dass es auch japanische Flamencotänzerinnen gibt.