Die bittersüße Leidenschaft des Flamenco

mit DULCE AMARGO

Text

Termine

Der Flamenco, diese einzigartige Verbindung von Gesang, Poesie, Musik und Tanz, sucht ihres gleichen an Ausdruckskraft und Tiefe. Liebe, Freude und Leidenschaft sind ebenso Themen wie Verzweiflung, Schmerz und Tod. Süße und Bitterkeit (= Dulce Amargo) liegen nahe beieinander. Mit dieser starken Expression menschlicher Gefühle berührt der Flamenco den Zuschauer tief im Inneren.

Die Compañía Dulce Amargo lebt den Flamenco auf der Bühne in einem atemberaubenden Programm. Ob in der Tradition oder der Moderne, im Gewohnten oder Grenzüberschreitenden. Jedes der Mitglieder der Compañía trägt mit seiner Individualität und Kraft zur Einzigartigkeit des Bühnenprogramms bei. Die im Flamenco ungewöhnlichen Instrumente Klarinette und Bandoneon erweitern das Spektrum der Flamencomusik um neue Klangwelten. Überraschend und berührend verschmelzen sie mit dem einfühlsamen Gitarrenspiel und ausdrucksstarkem Gesang und dem leidenschaftlichen, temperamentvollen Tanz zu ungewohnten und vertrauten Klängen und Bildern.

Das Programm erfährt ständigen Wandel und Aktualisierung, kein Auftritt gleicht dem anderen, jedes Mal wird der Zuschauer aufs Neue gefesselt.
Die international besetzte Compañía Dulce Amargo wurde 2001 gegründet. Ihre Auftritte stellten bislang den Höhepunkt zahlloser Feste, Galas und anderer Events dar. Mit erfolgreichen großen Bühnenprogrammen in einer Besetzung von vier bis zwölf KünstlerInnen gastiert die Kompanie auf unterschiedlichsten Bühnen von der Kleinkunstbühne bis zum Kammermusiksaal