Plünnenball

Komödie von Konrad Hansen mit der Fritz-Reuter-Bühn´

Termine

Die Schwestern Bertha und Pauline leben in der Kellerwohnung einer alten Villa und betreiben dort einen Kostümverleih. Bei ihnen treffen sich Randfiguren der Gesellschaft, das Strichmädchen Uschi, die sich einen Hundesalon erarbeiten möchte. Hermann hat seine Gefängnisstrafe für einen Banküberfall abgesessen hat, hatte aber rechtzeitig seine Beute bei den Schwestern versteckt. Sein zwielichtiger früherer Kumpel Max ahnt das und versucht sich einzuschleichen. Und der verkrachte Medizinstudent Heinz-Werner besucht oft seine Mutter Pauline, die ihn immer noch für einen Arzt hält. Sie alle täuschen sich selbst und ihre Mitmenschen. Im Verlauf des Stücks werden die Täuschungen offensichtlich, und in der Art und Weise, wie das geschieht, entsteht eine unterhaltsame Mischung aus Humor und Nachdenklichkeit.