Text

6. Kammerkonzert

Die Jahreszeiten
Antonio Vivaldi: Die Jahreszeiten
Astor Piazzolla: Las Cuatro Estaciones Porteñas
Erich Kästner: Die 13 Monate

Termine

„Man muss an alle Jahreszeiten denken“, konstatierte seinerzeit Jean-Jacques Rousseau. Antonio Vivaldi und Astor Piazzolla komponierten sinngemäß: In den musikalischen Jahreszeiten schildern beide Komponisten ihre Sicht auf den Jahreslauf. Dass sich dabei ein barock-italienischer Frühling mßgeblich von einem heißen argentinischen Sommer unterscheidet, liegt quasi in der Natur der Dinge.