Fotos: Vincent Leifer

1. Monodramen-Festival Greifswald

Erleben Sie alle Monodramen an einem Tag!

Termine

Mit der Monodramen - Reihe entwarf das Schauspiel des Theaters Vorpommern in dieser Spielzeit ein neues und erfolgreiches Format, das Ihnen im Verlauf der Spielzeit fünf Inszenierungen mit je zwei „Ein-Personen-Stücke" zu einem gemeinsamen Thema an einem Abend bot. Das ist einmalig im deutschsprachigen Raum! Jetzt setzen wir noch einen drauf:  zu unserem Monodramen-Festival haben Sie die einzigartige Chance, an einem Tag alle Stücke hintereinander zu erleben. Wir beginnen um 11.00 Uhr mit einem wahren Marathon, für den Sie mit kulinarischen Überraschungen bestens gestärkt werden. Und wer bis zum Ende dabei ist, wird mit einer Party bis in den frühen Morgen belohnt. Auf gehts !

11.00                    Eröffnung durch Reinhard Göber, Oberspielleiter Schauspiel

11.10-12:45          MONODRAMEN (4) Out! Gefangen im Netz von Knut Winkmann + 20. November von Lars Norén

13.15-15.15          MONODRAMEN (3): Melken von Jörn Klare + Die 81 Min. des Fräulein A. von Lothar Trolle 

15.15-15.45              PAUSE

15.45-18.05          MONODRAMEN (5): Das Konzept romantischer Liebe von Oliver Bukowski + Rum und Wodka von Conor McPherson

18.45-20.45          MONODRAMEN (1): Der Hals der Giraffe nach Judith Schalansky + Der Biedermann von Hannes Hametner

21.15-23.15          MONODRAMEN (2): Leaving Ziller Valley von Julia Rosa Stöckl und Reinhard Göber + Blanche Gastspiel von und mit Sabrina Strehl

 

anschl. Party-3.00 im Stadthallenfoyer – dz. DJ/Band