Drei Mal Leben

Von Yasmina Reza
Aus dem Französischen von Eugen Helmlé

Termine

Yasmina Reza beschreibt mit Sensibilität, Humor und hinterhältiger, abgrundtiefer Bösartigkeit in drei Variationen das Zusammentreffen zweier Ehepaare, das sich jedes Mal anders gestaltet, obwohl es immer um die gleiche Grundkonstellation geht. Der Astrophysiker Henri und seine Frau Sophie, die sich in ihrem Pariser Loft einen gemütlichen Abend machen wollen, erhalten überraschend Besuch von dem befreundeten Pärchen Hubert und Ines. In der Komödie voll Hintersinn werden wir Zeuge der Alltagssorgen überforderter Mittelstandseltern, deren Eheproblemen und Karriereplänen. Da können Laufmaschen zum handfesten Beziehungskrach führen. Der Verlauf des Abends steigert sich vom Small Talk ins Absurde: die  Machtverhältnisse verschieben sich permanent, es bilden sich ständig neue Koalitionen.  Sehr zum Vergnügen des Publikums, das amüsiert miterlebt, wie bereits die kleinste Veränderung in einer Situation ein ganzes Leben grundlegend verändern kann.