Theaterpädagogik

Text
Text
Text
Text
Text
Text
Text
Text

Aktuelles

Vorgestellt:

Mit Beginn dieser Spielzeit 17/18 begrüßen wir Elisa Weiß neu im Team der Theaterpädagogik.

Nach dem Studium der Ethnologie und Erziehungswissenschaften absolvierte Elisa Weiß eine Ausbildung zur Theaterpädagogin BuT, bildete sich intensiv im Bereich zeitgenössischer Tanz und Choreographie weiter und beschäftigte sich ein Jahr mit dem Studium der Clownerie. Ihre bisherige Arbeit als Theaterpädagogin führte sie an das Kinder- und Jugendtheater ZWINGER3 in Heidelberg, an das Stadttheater Klagenfurt, sowie das Saarländischen Staatstheater. Ab der Spielzeit 17/18 ist sie als Theaterpädagogin mit dem Schwerpunkt Schauspiel und Tanz am Theater Vorpommern engagiert.

Probenbeginn der Spielclubs

Selbst auf der Bühne stehen, spielen, erfinden, sich in verschiedenen Rollen ausprobieren und Spaß mit anderen haben - die Spielclubs in Greifswald und Stralsund freuen sich auf Euch. Eine Spielzeit lang wird gemeinsam gespielt, improvisiert, gelacht, erfunden und geprobt. Am Ende steht dann ein eigenes Stück und – die Premiere.

 

Folgende Clubs nehmen noch neue SpielerInnen auf und laden Interessierte für bis zu drei kostenfreie Schnupperstunden ein.

 

Theaterkinderclub Greifswald (ab 10 Jahren)

Proben: Dienstag 16.00 – 18.00 Uhr im Theater Greifswald, Probenbeginn: 19.09. 2017

 

Theaterkinderclub Stralsund (ab 9 Jahren)

Proben: Montag 15.15 – 16.45 Uhr im Theater Stralsund; Probenbeginn: 11.09.2017

 

Theaterjugendclub Stralsund (ab 14 Jahren)

Proben: Montag 17.00 – 18.30 Uhr, Probenbeginn: 11.09.2017

 

Theaterjugendclub Greifswald (ab 14 Jahren)

Proben: Donnerstag 16.15 – 18.00 Uhr, Probenbeginn: 21.09.2017

 

NEU: Tanz-Theater-Club Greifswald (ab 18 Jahren)

Proben: Montag 18.15 - 20.30 Uhr

Schnupperkurs: 23.10.2017 um 18.15, Theater Greifswald, Ballettsaal

 

Anmeldung: Sabine Kuhnert (Stralsund), Elisa Weiß (Greifswald)

Preis: 70€ pro Spielzeit

Vorschau für Lehrer

„Leonce und Lena“, 29. September ab 18.15 Uhr, Theater Greifswald

Machen Sie sich schon vor der Premiere ein Bild von der Neuinszenierung von Büchners großem Klassiker und sehen Sie, was Ihre Schüler erwartet! In einer Einführung stellen DramaturgInnen und TheaterpädagogInnen das Stück, das Inszenierungskonzept und die theaterpädagogischen Begleitmaterialien vor. Nach dem Probenbesuch können Sie mit uns ins Gespräch kommen, Fragen stellen oder sich mit den anwesenden KollegInnen austauschen.

 

Information und Anmeldung (ab 1. September): Elisa Weiß

Spielräume-Theaterpädagogik 2017/18

  • "Widerstände sind das Spalier, an dem ein Talent Ranken entwickelt"

    (Waltraut Puzicha, Schweizer Autorin)

     

    Liebe Zuschauer, Spieler und Entdecker,

     

    das menschliche Zusammenleben, aber auch das Zusammenspiel unterschiedlichster Elemente auf der Theaterbühne, sind Regeln unterworfen, ja würden ohne sie zusammenbrechen. Gleichzeitig setzen Regeln Grenzen, bieten Anlass zum Widerstand. Ganz gleich ob es die der Tonalität, der Stimme oder physische Grenzen des Körpers beim Tanz sind – sie haben Künstler über Jahrhunderte stets herausgefordert, sich an ihnen abzuarbeiten, sie ein Stück zu verschieben, zu überwinden und genau daraus ist oft Überragendes, Neues, Innovatives entstanden. Lassen Sie uns in dieser Spielzeit gemeinsam Grenzen ausloten, befragen, sie vielleicht ein Stück verschieben. Gehen wir mit Widerständen um und seien wir widerständig! In diesem Sinne laden wir auch in dieser Spielzeit wieder alle Menschen von 0-99 Jahren zum gemeinsamen THEATER SCHAUEN, THEATER ENTDECKEN und THEATER SPIELEN ein und freuen uns auf die Begegnungen mit Ihnen und euch.

     

    Ihre und eure Theaterpädagoginnen Sabine Kuhnert und Elisa Weiß

  • Theater +

    Rügener Schultheatertage, WerkstattBühne junior (Schultheatertage für Klasse 1-6), WerkstattBühne (Schultheatertage für Klasse 7-12), Regionales Theatertreffen und Schul-Theater-Kooperationen

  • THEATER IN SICHT

    Theaterwochen für Schüler M-V

    20. Februar - 2. März 2018

    Gefördert durch das Ministerium für Wisschenschaft, Bildung und Kultur Mecklenburg-Vorpommern