Theaterpädagogik

Text
Text
Text
Text
Text
Text
Text
Text
Text

Aktuelles

Vorschau für Lehrer

„Tannhäuser“ und "Gold!"

Informieren Sie sich noch vor der Premiere über die Inszenierung von "Tannhäuser" oder "Gold!" (Musiktheater für Kinder ab 6 Jahren) am Theater Vorpommern.

Nach einer kurzen Einführung können Sie sich beim Besuch der Hauptprobe oder Generalprobe selbst ein Bild machen und davor sowie im Anschluss mit Dramaturginnn und Theaterpädagoginnen ins Gespräch kommen.

.

Mi 25.01./ 16.15 Uhr/ Greifswald (Großes Haus) -> „Tannhäuser“

Do 23.02./ 18.00 Uhr/ Stralsund (Gustav-Adolf-Saal) -> "Gold!"

Sa, 11.03./ 09:15 Uhr/ Greifswald (Rubenow - Saal) -> "Gold!"


Anmeldung erbeten bei Sabine Kuhnert


Spielleiter Fortbildung für Pädagogen: GOLD! - Musiktheater mit Kindern

Ein Angebot des Theaters Vorpommern und des IQ M-V

 

Eine Musiktheaterszene mit Kindern entwickeln und/ oder Kinder spielerisch auf den Opernbesuch vorbereiten. Diese Fortbildung möchte anhand des Musiktheaters für Kinder „Gold!“ musiktheaterpädagogische Methoden und ein speziell auf dieses Stück zugeschnittenes Vermittlungskonzept vorstellen, um LehrerInnen Bausteine für die Vorbereitung ihrer Klasse auf den Vorstellungsbesuch an die Hand zu geben. Die Methoden lassen sich auf andere Musiktheaterwerke für ein junges Publikum übertragen. Darüber hinaus probieren wir gemeinsam Wege aus, mit Kindern zu einer kleinen Musiktheaterszene zu kommen.



 

26. Januar 2017; 15-18 Uhr, Theater Stralsund



Anmeldung erforderlich (bei Sabine Kuhnert oder IQ M-V)

Winter, Fisch und Wunschmusik

Ferienworkshop zu „Gold!“

ab 6 Jahren

 

In den Winterferien laden wir gemeinsam mit der Kinderbibliothek Stralsund zu einem besonderen Vormittag rund um das Märchen „Vom Fischer und seiner Frau“ und die neue Musiktheaterpremiere „Gold!“ nach diesem Märchen in die Kinderbibliothek zum Lesen, Spielen, Musizieren und Stöbern ein.

 

15. Februar 2017 um 10.00 Uhr, Kinderbibliothek Stralsund

Anmeldung: Kinderbibliothek Stralsund/ Tel.: 03831 253 679

Familieneinführungen zu „Gold!“

ab 6 Jahren

Für die Familienvorstellungen des Musiktheaters für Kinder ab 6 Jahren, besteht für Kinder und ihre Eltern die Möglichkeit, jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn eine kostenfreie interaktive Einführung in die Geschichte, die Musik und die Inszenierung wahrzunehmen.

 

26. Februar 2017, 14.15 Uhr, Foyer Gustav-Adolf-Saal Stralsund

Spielräume-Theaterpädagogik 2016/17

  • Theater als MACHT? MACHT Theater!


    Theater als MACHT? Das Theater kann Macht über denjenigen haben, der sich mit ihm hingibt. Den Zuschauenden wie den Spielenden kann es zum Denken, Wüten, in Frage stellen, Weinen, Schwelgen, Mitleiden oder Lachen bringen. Die Kunst, bei der der Mensch im Mittelpunkt steht, hat MACHT über Menschen und ist MenschenMACHT.

     

    Theater MACHT Persönlichkeit

    „Kulturelle Bildung macht Kinder selbstbewusst“ (Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung)

    Die Bedeutung von Theater als BildungsMACHT ist in aller Munde. Die Enquete - Kommission „Kultur in Deutschland“ des Deutschen Bundestages fordert in ihrem Bericht: „Idealerweise sollten Kinder im Verlauf von Kindergarten und obligatorischer Schulzeit alle Facetten kultureller Bildung kennen lernen. Wichtig ist dabei die gleichermaßen aktive wie rezeptive Beschäftigung mit den Künsten, denn der Nutzen ist wechselseitig“. Das Theater, das verschiedene Kunstformen in sich vereint, erfüllt diesen Anspruch in besonderer Weise. Für die kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit im Sinne einer ganzheitlichen Persönlichkeitsbildung wirken Rezeption und Produktion als unverzichtbarer Bestandteil.

     

    Zuschauen MACHT Theater: Theater entsteht erst durch und mit Ihnen, den Zuschauern, durch Ihre innere Beteiligung, Ihr inneres Mitspielen, Ihre Deutung der Zeichen des Theaters, Ihr aktives Zusehen. Der berühmte Theatermacher Peter Brook drückte es sinngemäß einmal so aus: Theater ist, wenn einer auf der Bühne steht und spielt und ein anderer sieht ihm dabei zu.

     

    Wissen MACHT Erlebnis: Wer mehr weiß, sieht (und hört) auch mehr. In diesem Sinne laden wir zum Entdecken des Theaters in all seinen Facetten ein. Lernen Sie in Theaterführungen das Theater von hinten kennen, kommen Sie mit unseren Künstlern und Dramaturgen ins Gespräch, entdecken Sie aktiv in Workshops Stoffe, Ästhetik, Bewegungselemente und Musik der Vorstellung oder lassen Sie sich davon in Einführungen berichten. Machen Sie ihren Musiktheater-, Schauspiel-, Ballett- oder Konzertbesuch zu einem noch intensiveren, ganz besonderen Erlebnis.

     

    Theater MACHEN: Machen wir mit spannenden Projekten, Workshops, intensiven Patenschaften, an Kulturwandertagen, in Theaterspielclubs selbst Theater.

     

    Entdecken Sie auf den folgenden Seiten unsere Angebote FÜR ALLE, FÜR STUDIERENDE, FÜR SCHÜLER und FÜR LEHRER. Lassen Sie uns das Theater zu einer MACHT in unserer Gemeinschaft, in unserem Leben machen und…

     

    MACHEN wir Theater!

     

    Ihre Theaterpädagoginnen

    Sabine Kuhnert und Karina-Paula Kecsek

  • Theater +

    Rügener Schultheatertage, WerkstattBühne junior (Schultheatertage für Klasse 1-6), WerkstattBühne (Schultheatertage für Klasse 7-12), Regionales Theatertreffen und Schul-Theater-Kooperationen